Einsatz von Wirkstoffen der Hanfpflanze

Schmerzen treiben uns zum Therapeuten.

Liebe Leser,

das Knie, als eines der großen und eines der am meisten belasteten Gelenke des Körpers ist oft ein Ort diverser Schmerzen.

Die Beschwerden haben oft zu tun mit

  • Abnutzungserscheinungen
  • Fehlbelastungen
  • Entzündungen aus „Herdgeschehen“ (z.B. werden -lt. einer Doktorarbeit an der Uni Halle/Wittenberg bestimmte Bakterien aus dem Mund durch Kaudruck in die Blutbahn
    befördert und im Knie angesiedelt)Knieschmerzen aussen und Knieschmerzen innen
  • Arthrose
  • Schleimbeutelentzündungen
  • Unfällen
  • psychischen Ursachen
    • Was also kann man tun, um Abhilfe zu schaffen?
      Die Naturheilkunde bietet sehr, sehr viele Möglichkeiten.
      Dazu gehört u.a.

  • Akupunktur
  • Scenar-Therapie
  • Ernährungstherapie
  • Ausleiten von Schadstoffen
  • Entsäuerung
  • Schmerzlinderung durch Hanfpräparate
  • Homöopathie
  • psychologische Beratung
    • Der Hanfpflanze einige Sätze gewidmet.
      Sie sehen im wenn auch kleinen Foto oben, dass offensichtlich die Anwendungsmöglichkeiten der Hanfpflanze quasi „körperweit“ gegeben sind. So auch in den Gelenk- und Muskelbereichen.

      Die HANFPFLANZE ist eine der ältesten , so nicht die älteste Medizinale Pflanze der Menschheit. Schon auf Papyrus des alten Ägypten findet sie Erwähnung.

      Viele von Ihnen denken nun vielleicht an die geschmähte und berauschende Wirkung des Hanf.
      Diese wird durch den THC-Gehalt bestimmt und spielt bei der Behandlung der genannten Themengebiete eine untergeordnete Rolle.
      Frei verkäufliche Hanfpräparate basieren zumeist auf der CBD-Wirkung.
      CBD- der andere große Stoff im Hanf!

      Ich empfehle meinen Patienten/Klienten Folgendes:

  • Am Besten ein Präparat der GANZEN Pflanze. Nicht nur das CBD Öl.
  • Bitte dazu bei mir nachfragen.
  • Bitte nie im Internet einfach so probieren- Hanf ist eine „Modewelle“ und da schwimmen viele Fälscher mit.
    • Zu guter letzt, wer mich und meine Therapiemethoden kennt, gerne verweise ich auch auf:

      Jameda.de

      der weiß, dass ich immer den größten Wert auf den oder meistens die psychologischen Hintergründe jeder Erkrankung lege. Also hat natürlich auch die Kniebeschwerde jederweder Couleur einen Grund, der nicht im Knie selbst liegt.
      Es ist dringend zu empfehlen, diesem nachzugehen, um die Chance auf eine dauerhafte Verbesserung der Situation im Knie zu vergrößern.

      Bitte suchen suchen Sie rechtzeitig Hilfe. Ich berate Sie bei Praxis van Hoogeland.

      Und so kommen wir schnell in Kontakt.